Pfad: Startseite > Hefte > 2014 > Heft 134: Arbeit am Leben - Care-Bewegung...

 
Startseite Suchen Druckansicht imagemap Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Heft 134: Arbeit am Leben - Care-Bewegung und Care-Politiken

2014 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe

Titelseite Heft 134
  • Dezember 2014
  • 158 Seiten
  • EUR 15,00 / SFr
  • ISBN 3-89691-994-6
Bestellen

Zu diesem Heft Editorial

Schwerpunkt

Michael May
Auf dem Weg zu einem dialektisch-materialistischen Care-Begriff Abstract

Kathrin Schrader
Warum Care-Revolution? Leseprobe

Gabriele Winker
Soziale Reproduktion in der Krise - Care Revolution als Perspektive Abstract

Care*Ak Frankfurt
Care is love?
Einige Überlegungen zu Stärken und Fallstricken der aktuellen Debatte um Care-Arbeit Abstract

AKS Hamburg
Care-Konferenz 2014 - Wo ist die Revolution? Abstract

Dagmar Paternoga
Care-Revolution - ein kommender wichtiger Akteur?
Ein Kommentar Abstract

Forum

Ina Praetorius
Care und Grundeinkommen
Oder: Postpatriarchal gedacht macht das bedingungslose Grundeinkommen Sinn Abstract

Ronald Blaschke
Grundeinkommen und Carearbeit Abstract

Rezensionen

Christian Schütte-Bäumner
Pflegende Angehörige schwerkranker Menschen im 'psychodiagnostischen Fokus'
Über: Gérard Tchitchekian: Den letzten Weg gemeinsam gehen. Angehörige in Pflege und Begleitung schwerkranker Menschen

Bettina Hünersdorf
Zur Bedeutung des Politischen in der Sozialen Arbeit
Über: Birgit Bütow, Karl August Chassé & Werner Lindner: Das Politische im Sozialen. Historische Linien und aktuelle Herausforderungen der Sozialen Arbeit

Kritische Soziale Arbeit : Eingriffe und Positionen

Timm Kunstreich
Anregungen zur Operationalisierung
Vorschlag für ein empirisches Rahmenkonzept zur Auswertung des "Aufrufs" "Dressur zur Mündigkeit?" des AKS Hamburg vom 14.07.2014

2014 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe