Pfad: Startseite > Hefte > 2016 > Heft 139: Politik der Prävention - unvorsi...

 
Startseite Suchen Druckansicht imagemap Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Heft 139: Politik der Prävention - unvorsichtig - riskant - widersprüchlich

2016 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe

Titelseite Heft 139
  • März 2016
  • 138 Seiten
  • EUR 15,00 / SFr
  • ISBN 3-89691-999-1
Bestellen

Zu diesem Heft Editorial

Günter Pabst
Die Tür war immer offen
Günter Pabst zum Tod von Christa Sonnenfeld (1945-2015)

Schwerpunkt

Helga Cremer-Schäfer
Kritik der Prävention
Eine kleine Sozialgeschichte seit ungefähr 1984 Abstract

Christa Sonnenfeld
Gesundheit durch Selbstkontrolle Abstract

Nicoletta Rapetti
Ganzheitlichkeit oder Totalität?
Absurde Überlegungen zu einer präventiven Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen Abstract

Manfred Kappeler
Prävention als tyrannisches Zeitregiment von Gegenwart Abstract

Julia König
Wer jagt wen um der Kinder willen?
Das Präventionsparadigma als Folie für gesellschaftliche Kämpfe um Sexualität Leseprobe

Manfred Kappeler, Christian Lüders
Abschaffen oder seinen ideologisch-technokratischen Gebrauch verhindern?
Eine Kontroverse über den Begriff "Prävention" Abstract

Forum

Sebastian Schneider
Grenzen der Partizipation heute
Objektivierung, affirmative Wendung und die Ambivalenz von Ermächtigung und Unterwerfung Abstract

Rezensionen

Michael May
Tief in Focaults Werkzeugkiste gegriffen
Über Marc Diebäcker 2014: Soziale Arbeit als staatliche Praxis im städtischen Raum

Kritische Soziale Arbeit : Eingriffe und Positionen

Kampagne 'AufRecht bestehen'
Strafen bei Hartz IV
Wem nützt es, wenn andere ins Elend gestürzt werden?

2016 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe