Pfad: Startseite > Hefte > 2014 > Heft 133: Inklusion - Versprechungen vom E...

 
Startseite Suchen Druckansicht imagemap Schrift verkleinern Schrift vergrößern

Heft 133: Inklusion - Versprechungen vom Ende der Ausgrenzung

2014 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe

Titelseite Heft 133
  • September 2014
  • 142 Seiten
  • EUR 15,00 / SFr
  • ISBN 3-89691-993-9
Bestellen

Zu diesem Heft Editorial

Schwerpunkt

Norbert Wohlfahrt
Vom "Klassenkompromiss" zur klassenlosen Staatsbürgergesellschaft?
Zu einigen Widersprüchen einer "inklusiven" Sozialpolitik Abstract

Michael Winkler
Exklusion als (notwendige) Kehrseite von Inklusion Abstract

Kerstin Rathgeb
Kritische Perspektiven zu Inklusion als Diskurs und Konzept Abstract

Bill Hughes
Invalidierung
Eine Theoretisierung der Ausschließung von Behinderung Abstract

Simone Danz
Anerkennung von Verletzlichkeit und Angewiesen-Sein Abstract

Friedemann Affolderbach
Zur Frage von Bildung und "geistiger Behinderung"
Die Praxisreflexion eines medienpädagogischen Projektes mit theoriegestützten Impulsen Leseprobe

Sabine Jentsch
Politische Emanzipation und demokratische Inklusion Abstract

Dierk Starnitzke
Inklusion und Disability Studies aus der Perspektive einer Traditionseinrichtung Abstract

Forum

Andreas Pfeuffer
Die Ökonomien des medizinischen Kodierens
Kodierfachkräfte im Spannungsfeld zwischen medizinisch-pflegerischen und betriebswirtschaftlichen Ansprüchen - Teil 2 Abstract

Rezensionen

Sebastian Friedrich
Ungleichheiten im Wandel
Über Magdalena Freudenschuss: Prekär ist wer? Der Prekarisierungsdiskurs als Arena sozialer Kämpfe

Kritische Soziale Arbeit : Eingriffe und Positionen

AKS Hamburg/Bundesweite Kampagne
Dressur zur Mündigkeit?
Für die Verwirklichung der UN Kinderrechts-Konvention statt Überwachen und Erniedrigen in den Grauzonen der Hilfen zur Erziehung!

2014 | Inhalt | Editorial | Abstracts | Leseprobe