Startseite Suchen Druckansicht imagemap Schrift verkleinern

Die Zeitschrift WIDERSPRÜCHE ist ein Forum für Theorie & Politik des Sozialen, Kritik & Kontroverse sowie Entwürfe alternativer Praxis. WIDERSPRÜCHE informiert Sie viermal jährlich kritisch, undogmatisch, theorieorientiert & praxisnah zu einem Schwerpunktthema.

mehr über uns

Abonnement und Einzelhefte

Die WIDERSPRÜCHE können im Abonnement und als Einzelhefte bezogen werden. Das Jahresabo kostet EUR 42,00. Studierende zahlen nur EUR 27. Aktuelle Einzelhefte sind zum Preis von EUR 15,00 erhältlich.

Lieferbare Hefte

Heft-Archiv

Auf dieser Website finden Sie zu allen bisher erschienenen Heften Inhaltsverzeichnis & Editorial sowie wenigstens einen Aufsatz als Leseprobe. Alle Heftbeiträge können zudem über die AutorInnen erschlossen werden.

Hefte | Leseproben | AutorInnen

Leseproben

Helga Cremer-Schäfer: Populismus als normalisierte Politik-Form lesen

Michael Wolf: Widerstand zwischen Lehr- und Leerformel. Vom hilflos anmutenden Versuch, eine Antwort auf die Frage zu geben, wie man vom "Widerstand" zum "widerstehen" kommt lesen

Bettina Hünersdorf: Kinderrechte und Kinderschutz im Kinder- und Jugendstärkungsgesetz lesen

Ulrike Eichinger: Möglichkeitsräume von kollektiver Selbstorganisation in Sozialer (Lohn-)Arbeit: lesen

John Kannankulam: Von der Staatsableitung zum Europäischen Staatsapparate-Ensemble lesen

Manfred Kappeler: Sprachkritik in der Sozialen Arbeit lesen

Joachim Weber: Freiheit als soziales Ereignis lesen

Laura Graf: Freiwillig im Ausahmezustand lesen

weitere 86 Leseproben

Das aktuelle Heft

  • März 2018
  • 115 Seiten
  • EUR 15,00 / SFr
  • ISBN 3-89691-017-2

Inhalt | Editorial | Abstracts

Bestellen